Kundendienst

Erg Sabina

Erg Sabina ist ca. 90 Minuten von Hurghada entfernt, auf der östlichen Seite der engsten Stelle der Insel Giftun.

Kleines Giftun

Die kleine Insel Giftun ist seit einigen Jahren ein Meeresschutzgebiet und macht einen großen Unterschied,, da dies einer der besten Tauchgänge ist.

Sha’ab Sabina

Shaab Sabina oder anders gesagt, Reef Sabina liegt im Süden der Insel Giftun in einem Kanal zwischen zwei Inseln - Big und Small Giftun

Abu Ramada Insel

Abu Ramada ist eine Insel südlich des Giftun Nationalparks und ist etwa 60 bis 90 Minuten mit dem Boot von Hurghada entfernt.

Sha’ab El Erg

Shaab El Erg, auch bekannt als Dolphin House, liegt im Norden zwischen Hurghada und El Gouna.

Umm Gamar

Umm Gamar ist ein langes, isoliertes Riff, das von einem Unterwasserberg gebildet wird, in der Nähe der Insel, die den gleichen Namen hat .

Gota Abu Galawa

Etwa 1 Stunde mit dem Boot entfernt befindet sich nördlich von Hurghada das Abu Galawa Reef, wo Sie den Tauchplatz Gota Abu Galawa entdecken können.

Shaab Abu Nugar

Shaab Abu Nugar ist einer der nördlichsten Tauchplätze in der Gegend von Hurghada und erreicht fast die Gegend von El Gouna.

Shabruhr Umm Gamar

Shabruhr Umm Gamar liegt etwa 1 Kilometer südlich von Umm Gamar und ist die Spitze eines Unterwasserberges, der an der Oberfläche untergeht.

Carless Riff

Carless Riff liegt im Norden, etwa eine Stunde von Hurghada entfernt.

Fanadir North

El Fanadir bedeutet Fels auf dem Riff und liegt in der nördlichen Küstenregion von Hurghada. Es wird als das längste Riff betrachtet,

Fanadir Süd

El Fanadir ist eines der längsten Riffe entlang der Küste von Hurghada im Norden, das nach etwa 30 Minuten mit dem Boot erreicht werden kann.

Bananenriff

Bananenriff ist ein Riff in Form einer Banane, die sich in der Mitte der Giftun-Straße befindet. Es hat eine durchschnittliche Tiefe von 10 Metern

Turtle Bay

Turtle Bay liegt vor der Nordspitze von Big Giftun Island in der Nähe von Fanous East.

Fanous West

Das Riff selbst ist ungefähr 300 Meter lang und erstreckt sich auf der Westseite.

Fanous East

Fanous ist eine Art Leuchtturm auf Arabisch. Eine kleine leichte Boje an der Ostseite von El Fanous war der Grund, diesem Tauchplatz den Namen Fanous

Erg Somaya

Nach etwa 75 Minuten Fahrt von Hurghada, auf der Ostseite von Small Giftun, erreichen Sie Erg Somaya.

Hamda

Hamda liegt auf der nordöstlichen Seite der Big Giftun Island, etwa 1 Stunde mit dem Boot von Hurghada entfernt.

Gota Abu Ramada

Gota Abu Ramada ist ein mittelgroßes, ovales Riff, umgeben von einem flachen, flachen, sandigen Meeresboden.

Ben El Gebel

Ben El Gebel liegt zwischen Small und Big Giftun, etwa 90 Minuten mit dem Boot von Hurghada entfernt.

Al Aruk Giftun

El Aruk ist ein Sammelname für verschiedene Die-Sites. Chamsa, El Aruk, El Aruk Giftun und El Aruk Gigi sind die beliebtesten.

Aruk Abu Nugar

Aruk Abu Nugar, auch Shaab Iris genannt, ist etwa 50 Minuten mit dem Boot von Nord-Hurghada entfernt. Es ist ein Teil des Shaab Abu Nugar Riff-Komplexes

Marsa Abu Galawa

Abu Galawa liegt im Tauchgebiet nördlich von Hurghada und verfügt über 6 Tauchplätze, an denen Sie tauchen können:

Shaab Abu Nuhas

Im Norden von Hurghada, an der Nordküste der Insel Shadwan (die als größte Insel im Roten Meer gilt) im Shadwan-Kanal liegt Shaab Abu Nuhas.

 

Alle offiziellen Tauchplätze von Hurghada. Riffe und Tauchplätze.
Abu Haschisch

Abu Hashish ist eine Insel in der Mitte einer weiten Bucht, 90 Minuten von Hurghada nach Süden. Wenn Ihnen gesagt wird, dass die Insel einst von Schmugglern, die Cannabis in das Land brachten, als Lager diente, glauben Sie es nicht. Haschisch in Übersetzung aus dem Arabischen – Gras.

Bananenriff

Zwischen Ben el Gebel und Giftun liegt Banana Reef, auch bekannt als Gota Ben el Gebel, Gota Torfa el Shait oder Shaab Farasha, was „Rifflibelle“ bedeutet. Es sieht aus wie der Buchstabe „Y“ und hat eine flache Bodentiefe von 15 m.

Ben El Gebel

Zwischen Giftun Soraya und Giftun Kebir gibt es eine kleine Riffstraße, deren geschwungene Form sich entlang der Giftun Soraya von der Nordseite aus erstreckt. Ben el Gebel bedeutet „zwischen den Bergen“ und ist auch unter den Namen Shaab Torfa, Shaab Dorfa und Torfa el Shait bekannt.

Sorgloses Riff

Dies ist eine der drei schnsten Attraktionen im Norden des Archipels von Hurghada und vielleicht die berühmteste. Dieser Ort befindet sich auf drei Felsen, die sich vom Meeresgrund auf 10-15 m Höhe erheben und fast die Meeresoberfläche berühren.

El Aruk

Nördlich von Gota Abu Ramada (45-75 Minuten von Hurghada entfernt) befindet sich eine große Erosion von Ergs (20 Meter tief) auf dem Meeresboden, die einer Pilzreinigung ähnelt. Sie sind in Richtung vom Südwesten nach Nordosten verstreut und fallen in drei Hauptzonen. Aruk Diana (Südwesten), Aruk Giftun (Zentral), Aruk Gigi (Nordosten).

El Fanadir

Fanadir ist ein langes, schmales Riff im Norden von Hurghada. Es kann von der Süd- und Ostseite und bei gutem Wetter auch von der Nordseite aus tauchen. Die östliche Seite des Riffs gilt als die beliebteste. vor der Witterung durch die kleine Krümmung des Riffs geschützt.

Erg Abu Ramada

Südöstlich von Abu Ramada (60-90 Minuten mit dem Boot von Hurghada entfernt) befindet sich ein breites Sandplateau, das sich weiter nach Osten erstreckt. An der Stelle seiner unmittelbaren Klippe erheben sich drei große Korallenblöcke (18 m), die sich fast bis zur Meeresoberfläche erstrecken. Sie befinden sich hintereinander, von denen der größte im Süden und der kleinere im Norden liegt.

Erg Sabrina

Etwa 150 m von Shaab Sabrina entfernt, in der Mitte der Giftun-Straße, befindet sich das kleine, eigenständige Riff Erg Sabrina. Es steht auf einem sandigen Meeresgrund in einer Tiefe von 10-12 Metern.

Erg Somaya

In einer Entfernung von 75 Minuten mit dem Boot von Hurghada entfernt liegt Erg Somaya östlich von Giftun Soraya. Im Süden des Riffs befindet sich ein Polizisturm und im Norden ein kleiner Gebirgszug. Die Wand des Riffs fällt auf ein sandiges Plateau mit einer Tiefe von 15 bis 24 m ab, an dessen Ende sich das Ganze noch bis zu einer Tiefe von 50 m befindet.

Fanous – Osten

Dieses Riff hat viele Namen: Torfa el Fanous, was „Riff mit Fackelschein“ bedeutet, Dolphin Reef oder Dolphin´s Playground. Welchen Namen Sie auch immer nennen, FANOUS – EAST wird immer ein schmales Riff bleiben, das sich um eine große Lagune im Nordwesten von Giftun Kebir erstreckt.

Fanous West

Im westlichen Teil des Riffs gibt es eine schmale „Fossma“ oder einen Kanal, der zu einer 9 m tiefen Lagune führt, wo sich in einer Tiefe von 12 bis 44 m ein Korallengarten mit vielen Korallensäulen und zwei sperrigen Korallenblöcken befindet .

Gota Abu Ramada

Es ist eine flache Wüsteninsel im Osten von Hurghada, umgeben von einem breiten Barriereriff. In 400 m Entfernung vom südlichen Ende des Meeres sind mehrere Korallensäulen, sogenannte „Ergs“ – aufgestellt. Erg Abu Ramada ist ein erstaunlicher Ort zum Tauchen, und obwohl die Strömung an diesen Orten oft ziemlich stark ist, ist es ihm zu verdanken, dass Sie einen echten Farbenrausch sehen können.

Hamda

Hamda liegt im nördlichsten Teil von Giftun Kebir, am Fuße eines Kamms hoch aufragender Klippen und gegenüber einem weißen Kieselstrand. Dieses Riff hat mehrere Namen: Hamda, Umm Dom, Hamata oder Stone Beach (felsiger Strand).

North Abu Ramada

Abu Ramada liegt 60-90 Minuten mit dem Boot von Hurghada entfernt. Wo die Riffinsel endet, beginnt ihre längliche Plateau-Tiefe von 20 bis 30 m und fällt langsam in den Abgrund des Meeres. In seinem nördlichen Teil schneidet es abrupt ab, und die Südseite des Plateaus wird vor Tauchern durch einen steilen Felsen sichtbar.

North Umm Gamar

North Umm Gamar umfasst zwei Tauchplätze: das nördliche Plateau und Halg Umm Gamar („Neck Umm Gamara“). Das nördliche Plateau ist von riesigen Korallen, großen Fischen und starken Strömungen geprägt. Halg Umm Gamar ist eine Bucht, die von einer Mauer aus dem Süden und einem 60 ° -Korallenhang aus dem Norden eingeschlossen ist. In der Mitte befinden sich auf einem sandigen Boden zwei tiefe Korallenriffe.

Ras Disha

Etwa 90 Minuten südlich von Hurghada liegt an der Küste eine breite Bucht mit einer Insel im Zentrum (Abu Hashish). Die Insel wird von einem Felsvorsprung im Norden, Ras Disha, begrenzt.

Shaab Abu Nugar

In einem Abstand von 60 bis 90 Minuten östlich von Hurghada liegt Abu Nugar, das im Westen ein T-förmiges Riff und im Osten ein flaches Plateau mit vielen Korallenblöcken ist.

Shaab El Erg

In der Nähe von Hurghada befindet sich eines der nördlichen Riffe